Naturheilpraxis Sandra Probst
© Naturheilpraxis Sandra Probst 2015  -  webdesign Daniel Schulze
Ohrakupunktur Die Ohrakupunktur (auch als Auriculo-Therapie bezeichnet) ist eine Diagnose- und Therapieform mit langer Tradition. Im Rahmen der Diagnose werden verschiedene Punkte auf dem Ohr stimuliert. Druckschmerzhaftigkeit oder ein messbar erniedrigter Hautwiderstand weisen auf eine Schwächung oder Erkrankung des korrespondierenden Organsystems hin. Bei der Therapie liegt der Patient ruhig und entspannt. Abhängig von der vorherigen, ausführlichen Diagnose werden pro Sitzung ca. 1-4 Nadeln für ca. 20 bis 30 Minuten gesetzt. Es können auch Dauernadeln oder Druckpflaster mit Samenkörnern, die ohne jede Verletzung der Haut auskommen, verwendet werden. Die Anzahl der Behandlungen richtet sich ebenfalls nach der Diagnose, i. d. R. reichen 10-12 Sitzungen. Die Behandlung mit Sesamkorn-Druckpflastern ist ideal für Kinder geeignet. Anwendungsbeispiele/Indikationen (alphabetisch) Arthrose Bluthochdruck Chondropathia patellae (Knorpelveränderung an der Kniescheibe) Colitis ulcerosa (Darmentzündung) Durchfall Fettleber Fettstoffwechselstörungen Gallensteine Gicht Glomerulonephrits (nicht bakterielle Entzündung der Nieren) Hämorrhoiden Harnwegsinfekte Hashimoto-Thyreoiditis (Autoimmunerkrankung der Schilddrüse) Herzbeschwerden, funktionell (ohne organische Ursache) Herzinsuffizienz Hexenschuss Kinderlosigkeit, ungewollt Kopfschmerz Kontaktekzem, allergisches Koronare Herzkrankheiten (Erkrankungen durch Einengung oder Verschluss der Herzkranzgefäße) Magenschleimhautentzündung Mandelentzündung Menstruationsstörungen Migräne Morbus Bechterew Morbus Crohn (Darmentzündung) Morbus Sudeck (Folgeerkrankung nach Fraktur) Nesselsucht Neurodermitis Neuropathien (Nervenerkrankung) Nierenbeckenentzündung Nierensteine Ösophagitis (Entzündung der Speiseröhre) Prostatahyperplasie (gutartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse) Reizdarm Roemheld-Syndrom (Herzbeschwerden durch ein geblähtes Zwerchfell) Schilddrüsenüber- und –unterfunktion Schilddrüsenvergrößerung, gutartig Schmerzzustände Schulter-Arm-Syndrom Schuppenflechte Sexualstörungen Tinnitus Trigeminusneuralgie (Entzündung des Trigeminus- Gesichtsnervs) Ulcus pepticum (gutartiges Magengeschwür) Verstopfung Wechseljahrsbeschwerden
Heilpraktikerin Sandra Probst Ringstraße 1a OT Theisa 04924 Bad Liebenwerda   Öffnungszeiten  Montag - Freitag nach Vereinbarung  Kernsprechzeiten Mo - Do  8.00 - 14.30 Uhr Mo        17.00 - 18.30 Uhr    Terminvereinbarung  Tel.: 035341-188901          Mitglied im Verband Freier  Osteopathen