Naturheilpraxis Sandra Probst
© Naturheilpraxis Sandra Probst 2015  -  webdesign Daniel Schulze
Nr.1  Der Leberwickel - Zur Entgiftung und Steigerung der Fettverbrennung   Lesen Sie hier warum die Leber ab und an Urlaub braucht: Sie reguliert den Zucker- und Fettstoffwechsel, lagert wichtige Nährstoffe wie Zucker, Fette, Vitamine und Mineralstoffe, filtert schädliche Substanzen aus dem Blut heraus und sondert mit der Galle Stoffwechselprodukte über den Darm ab. Die Leber ist aber auch die größte Drüse des Körpers. Sie produziert täglich ca. 1 Liter Gallensaft zur Fettverdauung und zur Aufnahme fettlöslicher Vitamine. Außerdem vernichtet sie Keime und Tumorzellen.
Und so gehts: Wärmflasche mit heißem (nicht kochendem!) Wasser füllen, in ein feuchtes Leinentuch wickeln. Unterhalb des rechten Rippenbogens auf den Bauch legen. Mit einem trockenen Handtuch und einer Wolldecke zudecken. Ungefähr eine halbe Stunde wirken lassen. Eine Woche lang täglich anwenden, am besten abends.     Durch die erhöhte Temperatur in diesem Bereich laufen Entgiftungs- und Regenerationsprozesse schneller ab. Kombiniert werden kann der Leberwickel mit einer Tee-Woche: 20 g Artischockenblätter, 20 g Fenchel, 10 g Schafgarbe, 5 g Kalmuswurzel, 2 g Schöllkraut und 2 g Ringelblume mischen. 2 gehäufte Teelöffel der getrockneten Heilpflanzen (Apotheke) mit einer Tasse heißem Wasser aufbrühen. Zugedeckt 7 Minuten ziehen lassen. Abseihen. Jeden Tag vor dem Essen zwei bis drei Tassen Tee trinken. Quelle: http://www.vital.de/
Heilpraktikerin Sandra Probst Ringstraße 1a OT Theisa 04924 Bad Liebenwerda   Öffnungszeiten  Montag - Freitag nach Vereinbarung  Kernsprechzeiten Mo - Do  8.00 - 14.30 Uhr Mo        17.00 - 18.30 Uhr    Terminvereinbarung  Tel.: 035341-188901          Mitglied im Verband Freier  Osteopathen